Das gabs noch nie: Die längste Rodlerkette der Welt

0

Als längste Rodlerkette der Welt setzten sich die miteinander verbundenen 508 Rodler gleichzeitig und geschlossen in Fahrt. Damit konnten sie den Guinness World Records™ Weltrekord-Titel erreichen. Lena Kuhlmann von Guinness World Records™ überreichte in Bramberg die Urkunde.

Am 22. Januar 2017 startete auf der mit 14 km und 1.300 Höhenmetern längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt in der Wildkogel-Arena Neukirchen und Bramberg der Weltrekordversuch.

750 Meter lange Rodlerkette gleichzeitig in Bewegung

Die miteinander verbundene Rodler stellten sich der Herausforderung und konnten bei traumhaften Bedingungen vor einer großartigen Zuschauerkulisse einen neuen Weltrekord aufstellen. Auf einer Strecke von über 650 Metern und einer Fahrzeit von mehr als vier Minuten war die gesamte Rodlerkette mit einer Länge von sagenhaften 750 Metern gleichzeitig in Bewegung.

Rodlerkette Woldkogel-Arena
Lea Geiger – Doppelweltmeisterin im Naturbahnrodeln führte die imposante, 650 Meter lange und 508 Personen starke Rodlerkette an. ©Bergbahnen Wildkogel

Angeführt wurden die Weltrekord-Rodler dabei von der Rodel-Doppelweltmeisterin (Naturbahnrodeln) Lea Geiger aus dem Zillertal. Alle Teilnehmer können sich nun mit der «Guinness World Records™ Holder Medaille»“ schmücken, die offizielle Guinness World Records™ Urkunde nahmen die Organisatoren von den Bergbahnen Wildkogel mit große Freude in Empfang.

Ein ganz besonderes Ereignis

«Der Organisationsaufwand hat sich gelohnt. Wir sind überglücklich und stolz, den Weltrekord-Titel in die Wildkogel-Arena geholt zu haben. Der rekordverdächtige Rodelspaß auf der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt, die sich vom Wildkogel auf einer Länge von 14 km nach Bramberg schlängelt, kann nun zusätzlich mit einem offiziellen Guinness World Records™-Titel aufwarten. Das ist schon ein ganz besonderes Ereignis!», freuen sich die Geschäftsführer Rudolf Göstl und Bernhard Gruber von den Bergbahnen Wildkogel.

Die Macher der Weltrekord-Rodlerkette
Die Geschäftsführer der Bergbahnen Wildkogel Bernhard Gruber (l.) und Rudi Göstl (r.) mit Guinness World Records™ Schiedsrichterin Lena Kuhlmann. ©Bergbahnen Wildkogel

Seit dem Sommer arbeitete das Team der Bergbahnen Wildkogel und des Tourismusbüros Bramberg mit über 20 Personen an den Vorbereitungen. Zusätzlich zu den 508 Rodlern haben am Eventtag auch mehr als 80 Helfer und Sicherheitspersonen ihr Bestes für die Erreichung des Weltrekordes gegeben. Bei der Weltrekord-Party bei der Talstation der Smaragdbahn wurde die Urkundenübergabe und der Titel anschließend weltrekordverdächtig gefeiert.

Kommende Wochen stehen im Zeichen des Rodelns

Auch die kommenden Wochen stehen in der Wildkogel-Arena Neukirchen und Bramberg im Zeichen des Rodelns: Am Samstag, den 28. Januar2017 gibt’s den Tag des Rodelns mit einer Gratis-Bergfahrt bei den Bergbahnen und einem Rodelabend mit dem Tauern Echo im Bergrestaurant (letzte Talfahrt mit der Wildkogelbahn Neukirchen um 20 Uhr).

Weltrekordstimmung nach Rodlerkette
Weltrekordstimmung nach der Erreichung des Guinness World Records™-Titel. ©Bergbahnen Wildkogel

Am 29. Januar 2017 startet um 10 Uhr das Jubiläums-Langstreckenrodeln auf der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt (Anmeldungen und Informationen beim TVB Bramberg).

Die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt ist täglich bis 22 Uhr beleuchtet. Verlängerte Auffahrtsmöglichkeit bis 18.30 Uhr: Dienstag und Freitag mit der Smaragdbahn in Bramberg und Samstag mit der Wildkogelbahn in Neukirchen (entsprechende Witterung vorausgesetzt).

MerkenMerken

MerkenMerken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here