Feierabend in Berlin und keine Idee, wie sich die Zeit nach den Business-Terminen gestalten lässt? Zu viele Angebote oder zu wenig Zeit, das Passende zu finden? Als Businessmarke der InterContinental Hotels Group® bietet Crowne Plaza die Lösung und präsentiert einen abwechslungsreichen After-Work-Guide mit spannenden Aktivitäten in der deutschen Hauptstadt. Von exklusiven Restaurantempfehlungen über actionreiche Sportangebote bis zu den besten Entspannungstipps – hier findet jeder sein persönliches Lieblingsprogramm zum Abschalten. Denn gerade in Berlin gilt: Nach der Arbeit folgt das Vergnügen!

Nach Feierabend im Hotel und außerhalb die schönsten Entspannungsspots Berlins entdecken

Endlich Feierabend! Wie wichtig Entspannung nach einem anstrengenden Business-Termin ist, weiß Jutta Winkler, General Manager des Crowne Plaza Berlin City Centre: «Unsere Gäste sind zu 60 Prozent Geschäftsreisende. Daher bieten wir in unserem Hotel auch besondere Services wie unseren Fitness- und Wellnessbereich, die sich an ihren speziellen Bedürfnissen orientieren.»

Wellness-Bereich Crowne Plaza Berlin
Photo by Crowne Plaza Berlin

Um nach Feierabend im Hotel und außerhalb die schönsten Entspannungsspots Berlins zu entdecken, haben sie und ihr Team den After-Work-Guide zusammengestellt – mit den besten Ideen, um den verdienten Feierabend voll und ganz zu genießen.

Für Feinschmecker: Feinste Rinderrippe und Keksteig-Becher

Nach einem langen Arbeitstag kennen die Köche des amerikanischen Wilson’s – The Prime Rib Restaurant die besten Mittel gegen Magenknurren. Der Weg vom Konferenzraum an den gedeckten Tisch ist ein Katzensprung, denn das angesagte Wilson’s liegt gleich im Erdgeschoss des Crowne Plaza Berlin City Centre. Winklers Tipp für Fleisch-Fans: «Unbedingt das Prime Rib probieren!»

The Prime Rip Restaurant im Crowne Plaza Berlin
Photo by IHG

Der saftige Rinderbraten wird nach «Sous Vide»-Verfahren neun Stunden im Wasserbad gegart, scharf gegrillt und anschließend im Backofen erhitzt – für eine einzigartig knusprige oder feine Gemüsegerichte. Der wohl süßeste Ort Berlins ist das Cookie Dough Café – und erfüllt auch Managern Kinderträume. Richtig gelesen: Das Café im grünen Kollwitzkiez serviert bis 20 Uhr Keksteig in Bechern – mit Toppings wie Smarties oder Schokolade. Dazu ein heißer Espresso, könnte Naschen schöner sein?

Für Kultur-Fans: Opernklassiker und Stars von morgen

Von Oper über Theater bis Kunst: Die Hauptstadt bietet täglich mehr als 1.500 Veranstaltungen für Kulturinteressierte. Damit die Wahl nach Feierabend nicht zu schwerfällt: In der Deutschen Oper, dem größten Opernhaus der Stadt, gibt es für Spontan-Besucher an der Abendkasse fast immer noch Restplätze in den hinteren Rängen – für 18 Euro das Ticket. Zeitgenössisches Theater bietet die Vagantenbühne zu günstigen Ticketpreisen zwischen 14 und 22 Euro an der Abendkasse.

Bodemuseum Berlin Nacht & Monbijoubrücke
Bodemuseum Berlin & Monbijoubrücke. Photo by Wikipedia

Wer es gerne noch progressiver mag, kann die Nachwuchstalente der Universität der Künste Berlin für zehn Euro in eigenen Shows und Musicals live in Action sehen. Lieber Kunst statt Bühne? Jutta Winklers Tipps für Business-Gäste: «Bodemuseum oder Pergamon Museum sind bis 20 Uhr geöffnet und allein schon wegen ihrer Architektur ein ästhetisches Highlight. Falls die Konferenz länger dauert: Das Jüdische Museum hat montags sogar bis 22 Uhr geöffnet.»

Für Cineasten und Sternegucker: Arthouse und Milchstraße

Hollywood-Blockbuster laufen in der Regel deutschlandweit, in den nostalgischen Retro-Lichtspielhäusern Berlins gibt es hingegen echte Filmschätze zu entdecken. Das filmkunst66 am Savignyplatz etwa ist für seine erstklassige Arthouse-Auswahl und die Film-Festivals bekannt. Das wissen auch viele Promis, die sich hier gelegentlich unters Publikum mischen.

Saniertes Bikini-Haus am Breitscheidplatz
Saniertes Bikini-Haus am Breitscheidplatz. Photo by Wikipedia

Auch der Besuch in der Astor Film Lounge am Kurfürstendamm ist eine echte Reise in die Kinogeschichte – und absolut lohnenswert, findet Jutta Winkler: «Während hier in den 50er Jahren noch Schwarzweißfilme liefen, stehen heute erstklassige Independent-Werke auf dem Programm. Und der Gehweg vom Crowne Plaza aus beträgt für unsere Gäste nur zehn Minuten.» Wer Stars und Sternchen lieber am Horizont als auf der Leinwand beobachtet, kann sich im modernsten Planetarium Europas im Prenzlauer Berg verzaubern lassen – zwischen Dienstag und Freitag bis 20 Uhr.

Für Sport- und Relax-Enthusiasten: Kraulen und Kartbahn

Nach einem langen Arbeitstag den Kopf frei bekommen? Das geht am besten bei ein paar Bahnen im hauseigenen Schwimmbad des Crowne Plaza Berlin City Centre. Die letzte Anspannung schwitzen Besucher anschließend in der Bio- oder Finnensauna aus. Wer seinen Körper bei all der Sitz-Routine und Business-Lunchkultur in Form halten will, kann rund um die Uhr an den Geräten des Crowne Plaza Fitness-Studios trainieren. «Unsere Geschäftsreisenden haben meist volle Terminkalender», sagt Frau Winkler. «Damit sie trotzdem nicht auf ihr Fitnessprogramm verzichten müssen, öffnen wir unseren hauseigenen Wellness- und Fitnessbereich von 6-22 Uhr täglich – ob für den Morgensport vor dem Frühstück oder zum Auspowern am Abend.»

Tiergarten Berlin
Tiergarten Berlin. Photo by edwin.11

Für eine Sporteinheit an der frischen Luft brauchen Bewegungs-Fans nichts als ein Paar Joggingschuhe. Von der Hoteltür bis zum Tiergarten sind es keine fünf Minuten und der gigantische Park bietet idyllische Routen für alle Leistungs-Levels. Oder lieber doch noch einmal richtig auspowern nach Feierabend? Richtung Westen können Action-Fans ordentlich Gas geben und auf der Kart-Bahn gegen Kollegen antreten – an Wochentagen sogar bis 22 Uhr!

Für Bar-Liebhaber: Geheimer Eingang und After-Work-Dancefloor

Wer den Tag doch lieber ohne viel Action mit einem kühlen Drink beendet, der nimmt einfach den Fahrstuhl ins Erdgeschoss des Crowne Plaza Berlin City Centre. Die Barkeeper der Kemmons Bar servieren in stilvoller Atmosphäre sowohl Cocktail-Klassiker als auch überraschende Eigenkreationen. Noch etwas Stadtluft schnuppern Bar-Liebhaber beim Ausflug ins angesagte Buck and Breck in Berlin Mitte.

Nur Insider wissen, dass sich hinter dem unscheinbaren Schaufenster eine Edel-Bar versteckt. Einfach mal klopfen und überraschen lassen! Genug getrunken, Zeit zum Tanzen? In der Trompete am Lützowplatz kommt donnerstags echte Samstags-Laune auf! Die Tanzfläche der After-Work-Lounge glüht schon ab 21 Uhr. Für das ultimative Wochenend-Feeling gibt es anschließend im Schwarzen Café noch einen Mitternachtssnack: Hier wird 24 Stunden lang Frühstück serviert.

Wir wünschen dir einen tollen Aufenthalt in der Deutschen Hauptstadt Berlin.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here